De 5 Fleje, Stimmung mit eigenen und bekannten Stücken seit 1994 und mehr als 1.000 Auftritten!

Die Gruppe "De 5 Fleje" wurde 1994 nach dem Kölner Rosenmontagszug von Harald Esser, Jürgen Schriefer und Harald Kanzler gegründet. Alle drei sind seit mehreren Jahren als Funker beim Rosenmontagszug tätig und entschließen sich auch selbst aktiv im Karneval aufzutreten. Bereits ein paar Tage später stossen Mathias Heller und Peter Klein dazu. In einem ersten Treffen wird der Bandname festgelegt. Bereits im Juli 1994 findet der erste öffentliche Auftritt der neuen Formation statt. Ab dann geht es stetig bergauf. Es folgen die ersten Auftritte auf Sitzungen, bei der Show im Veedel sowie im Kölner Südstadion, beim Benefizspiel zu Gunsten der Hochwasseropfer. Das erste Interview im Radio wird am 22.2.1995 auf Radio Erft gesendet. Durch Mund zu Mundpropaganda werden die Auftritte immer häufiger und mit ständig wachsendem Erfolg. Im Januar 1997 wird der 100.te Auftritt durchgeführt. Im Januar 1998 wird eine erste Demo-CD aufgenommen mit der man sich beim WDR zur Närrischen Hitparade bewirbt. Im Oktober 1998 wird das fünfjährige Bestehen der Fleje gefeiert. Es treten diverse befreundete Karnevalisten auf. Der Erlös der Veranstaltung (fast 5.000,00 DM) wird der Kinderkrebsstation der Uniklinik Köln gespendet. Im Januar 1999 ist es dann soweit: Der erste Liveauftritt im Fernsehen. De 5 Fleje treten bei der Närrischen Hitparade Live aus Attendorn auf und belegen einen tollen 4.Platz. Im November 1999 erscheint die erste "Offizielle" CD in zusammenarbeit mit den Höhnern, der Titel: "Ich kann danze". Im Februar 2000 folgt der zweite Fernsehauftritt bei der Närrischen Hitparade, diesmal erreicht man den fünften Platz. Der 300.ste Auftritt wird in Hürth gefeiert. Am 13.12.2000 verstirbt völlig überraschend unser Schlagzeuger Peter Klein, ein schwerer Schlag. Man findet Ersatz, am 7.01.2001 findet der erste Auftritt mit Michael Baum statt. Nach zwei Jahren kommt für ihn Thommy Pieper zu De 5 Fleje. Er ist seitdem fester Bestandteil der Band.

Der 500.ste Auftritt findet am 17.02.2004 in Elsdorf, beim Dreigestirn-Empfang des Landrates statt!

Im Januar 2005 muß unser Bassist Jürgen Schriefer aus gesundheitlichen Gründen kürzer treten, ihn ersetzt Maxi Arntz.

Im Mai 2005 haben wir unseren ersten Auftritt in Bayern! Bei einer Hochzeit am Starnberger See sorgen wir für die richtige Stimmung!

Am 22.10.2005 haben wir unser 11-jähriges Bestehen gefeiert. Aus diesem Grund haben wir einen Benefizabend zu Gunsten der Kinderkrebsstation der UNI-Klinik Köln veranstaltet. Eine Spendensumme in Höhe von 2.500,- € wurde gesammelt!

Am 14.01.2006 haben wir unseren 555.sten Auftritt!

Im Januar 2007 haben wir mehrere Auftritte in Holland und Belgien, auch hier versteht jeder Kölsch, nur zu trinken gibt's was anderes :-(

Im Januar 2008 gibts den nächsten Meilenstein: Unser 650ster Auftritt!

Am 01.03.2008 verläßt uns unser Sänger Harald Esser. Danke für 14 Jahre Spaß und Freud bei 650 Auftritten.

Werner Livora ist seit 01.03.2008 unser neuer Sänger. Er hat sich sofort super in die Band etabliert und ist gar nicht mehr wegzudenken.
Vor allen Dingen seine Tanzeinlagen mit dem weiblichen Publikum !

Im März 2011 muss Maxi Arntz leider aus beruflichen Gründen sein engagement bei De 5 Fleje beenden, er steht uns aber immer noch mit Rat und Tat zur Seite. Für Ihn kommt Jonas Neumann neu dazu, ebenso wie Thommy Pieper Musikstudent und mit ganzem Herzen bei der Musik.

Und so starten wir in die nächte Session, Besetzung: Keyboard: Mathias Heller, Schlagzeug: Thommy Pieper, Gitarre: Harald Kanzler, Bass: Jonas Neumann und Gesang: Werner Livora

Die 5 Fleje haben sich inzwischen einen sehr guten Namen auch weit über die Grenzen Kölns hinaus gemacht. Die Fangemeinde zieht sich von Aachen bis Siegburg, Krefeld bis Kall, Mönchengladbach bis Bonn, in Düsseldorf, Duisburg, Essen, Münster, Krefeld, Osnabrück, Berlin, Holland und Belgien und sogar in Bayern!!

Neben den zahlreichen eigenen Stücken sorgen auch die Potpourris aus bekannten Stimmungs- und Karnevalsstücken für die richtige Stimmung, somit ist immer etwas für alle dabei und die Stimmung in den Sälen auf dem Höhepunkt.

...  Wir kommen gerne auch zu Ihnen !!